Es sind 15 Einträge im Lexikon.
Beginnt mit enthaelt Exakter Begriff Klingt wie
Alle A B C D E M N P S T Z
Begriff Definition
Matrixregenerations-Therapie

Sehr viele chronische Krankheiten beruhen auf einer Anreicherung von Umweltschadstoffen im Bindegewebe (Bindegewebs-Toxikose). Daher sind ausleitende Verfahren für das Bindegewebe und die Lymphbahnen meist dringend nötig, um die Ursachen der Krankheiten richtig behandeln zu können. Hierzu müssen die Lymphbahnen und Bindegewebszonen aktiviert werden, was mit bewährten Naturheilmethoden wie Bindegewebsdrainage (Schröpftherapie), Bindegewebsmassage und Reflexzonenmassage sehr unterstützt werden kann.

Des weiteren ist es sehr wichtig, die aus dem Bindegewebe durch o.g. Maßnahmen gelösten und in den Kreislauf verbrachten Schlacken und Schadstoffe auch zur Ausscheidung zu bringen. Hierzu müssen die Ausscheidungsorgane aktiviert und unterstützt werden, also das Niere-Blase-System, das Leber-Galle-Darm-System, das Lymphsystem sowie das sehr wichtige Ausscheidungsorgan Haut. Dies kann geschehen über homöopathische Medikamente, über physikalische Maßnahmen und insbesondere über die Aktivierung der entsprechenden Akupunkturbahnen (Meridiane).

Die Matrix-Regenerations-Therapie ist eine Kombinationsbehandlung aus Bindegewebsmassage, Lymphdrainage, Reflexzonenmassage und Akupunktmassage (Meridianbehandlung über die Akupunkturpunkte). Somit werden mit dieser Methode die oben genannten Erfordernisse erfüllt. Für eine sinnvolle Behandlung sind in der Regel zwischen 8 und 10 Behandlungen erforderlich.